Beratungsstellen in Bremen

Adressen. Informationen. Öffnungszeiten.
Bremen

Startseite


Willkommen

Auf diesen Webseiten möchten wir Adressen, Informationen und Öffnungszeiten der Bremer Beratungsstellen darstellen. Die Seite wird nach und nach erweiterrt und wird über Beratungsstellen zu Themen wie Bafög, Elterngeld, Wohngeld, Hartz IV, Familienberatung und vieles andere mehr informieren.




 Anzeige



 

Portal Beratungsstellen Bremen


 Anzeige

Adressen - Informationen - Öffnungszeiten

Sie finden hier Seiten zu Bremer Beratungsstellen für:

  • Existenzgründung
  • Bafög
  • Hartz 4 (Arbeitslosengeld 2)
  • Wohngeld
  • Elterngeld
  • Trennung und Scheidung
  • Kindergeld
  • Rechtsberatung
  • Sozialhilfe
  • Rente


Beratungsstellen in Bremen

Themen der Beratungsstellen


Rechtsberatung

Rechtsberatung ist in aller Regel Anwältinnen und Anwälten vorbehalten. Es gibt jedoch in Sonderfällen eine kostenlose Rechtsberatung oder Rechtsberatung gegen eine geringe Gebühr. In Bremen gibt es für Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit sich über die Beratungsstellen der öffentliche Rechtsberatung (ÖRB) in der Arbeitnehmerkammer beraten zu lassen.

Neben der Öffentlichen Rechtsberatung der Arbeitnehmerkammer Bremen gibt es folgende Beratungsmöglichkeiten:

  • Bremischer Anwaltverein
  • Verbraucherzentrale Bremen
  • Interdisziplinäre Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Sozialrechtsberatung: VdK Bremen
  • Sozialrechtsberatung: SOVD Bremen
  • Flüchtlingsrat: Beratung zu Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Rechtsberatung Betriebsführung: Handwerkskammer Bremen
  • Lebenshilfe Bremen
  • Trans Recht e.V.

Rechtsberatung Bremen


Beratung Elterngeld

Für das Elterngeld ist in Bremen das Amt für Soziale Dienste zuständig. In Bremen beraten die folgenden Beratungsstellen u.a. auch zum Elterngeld:

  • Elterngeldstelle Bremen: Amt für soziale Dienste
  • Caritas Bremen: Beratungsstelle für Schwangere und Familien
  • Bremische Evangelische Kirche: Allgemeine Schwangerenberatung
  • Pro familia: Schwangerschaft und Familiengründung
  • Sozialberatung: Studierendenwerk Bremen
  • Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürger in Bremen
  • Solidarische Hilfe: Erwerbslosen- und Sozialberatung
    • Elterngeldberatung Bremen


Beratung Trennung und Scheidung

Eine Trennung und Scheidung ist immer mit vielen offenen Fragen verbunden. Was bedeutet die Trennung z.B. für gemeinsame Kinder. Die Sozialzentren des Amt für Soziale Dienste sind im Bremen wichtige Ansprechpartner für eine Beratung.

Daneben gibt es Beratungsstellen freier Träger, die Einzelpersonen, Paare und Familien in dieser kritischen Situation beraten und unterstützen:

  • Interdisziplinäre Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Solidarische Hilfe e.V.: Frauenzentrum
  • Reisende Werkschule Scholen e.V: Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Bremische Evangelische Kirche: Lebenshilfe und Psychologische Beratung
  • Verband Binatinaler Familien und Partnerschaften: Beratungsstelle Bremen
    • Trennung und Scheidung Bremen


Beratung Bafög

Durch BaföG, das Bundesausbildungsförderungsgesetz, werden Studenten und Schüler finanziell während ihrer Ausbildung gefördert. Ein wichtiger Ansprechpartner ist das Studierendenwerk Bremen.

Weitere Fördermöglichkeiten bestehen für Schüler (Schüler-Bafög), Auszubildende (Berufsausbildungsförderung) und Berufstätige (Aufstiegsbafög). Insbesondere beraten die städtischen und staatlichen Genehmigungsstellen zum Thema Bafög:

  • Bafög: Studierendenwerk Bremen
  • Sozialberatung: AStA der Universität Bremen
  • Sozialberatung: AStA der Hochschule Bremen
  • Schüler-Bafög: Amt für Ausbildungsförderung Bremen
  • Aufstiegs-Bafög. NBank
  • Aufstiegs-Bafög : Handwerkskammer
  • Aufstiegs-Bafög: Weiterbildungsberatung Handwerk gGmbH
  • Berufsausbildungsbeihilfe: Agentur für Arbeit
    • Rechtsberatung Bremen


Beratung Hartz 4

Hartz IV, auch Arbeitslosengeld 2 (ALG 2) genannt, ist die Unterstützung für Arbeitslose nach dem Sozialgesetzbuch. Das Jobcenter ist eine wichtige Anlaufstelle.

Unabhängige Beratungsmöglichkeiten bieten viele freie Träger in ihren Beratungsstellen an:

  • Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürger in Bremen
  • Arbeitslosen-Beratung: Arbeitslosenzentrum Tenever
  • Sozialberatung: Caritas Bremen
  • Hartz 4 Beratung: Bremer Erwerbslosen Verband
  • Arbeitslosen- und Sozialberatung Nord
  • Solidarische Hilfe: Erwerbslosen- und Sozialberatung
  • Solidarische Hilfe e.V.: Frauenzentrum
  • Sozialrechtsberatung: SOVD Bremen
  • Sozialberatung: AStA der Universität Bremen
  • Sozialberatung: Studierendenwerk Bremen
    • Beratung Hartz 4 Bremen


Beratung Kindergeld

Der Kindergeldantrag ist bei der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven - Familienkasse (Kindergeld) zu stellen. Man kann den Antrag schon vorab online stellen, ihn ausdrucken, unterschreiben und dann an die Familienkasse schicken.

Weitere Beratungsstellen für das Kindergeld:

  • Caritas Bremen: Beratungsstelle für Schwangere und Familien
  • Bremische Evangelische Kirche: Allgemeine Schwangerenberatung
  • Pro familia: Schwangerschaft und Familiengründung
  • Sozialberatung: Studierendenwerk Bremen
  • Sozialberatung: AStA der Universität Bremen
    • Kindergeld Bremen


Rentenberatung

Rentenanträge werden bei der Deutschen Rentenversicherung gestellt. Sie ist auch für Erwerbsminderungsrenten zuständig. In der Geschäftsstelle Bremen bietet die Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen für Bremen ihre Beratung an.

Neben den Beratungsmöglichkeiten durch die Rentenversicherung, sind auch Sozialverbände wichtige Anlaufstellen:

  • VdK Bremen
  • SoVD Bremen
  • Sozialberatung: Caritas Bremen
  • Sozialberatung: Bremer Erwerbslosen Verband
    • Rentenberatung Bremen


Beratung Existenzgründung

Für Existenzgünder gibt es viele Beratungs- und Informations­möglichkeiten. In Bremen ist die Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven - eine wichtige Anlaufstelle.

Weitere Angebote zur Existenzgründungsberatung:

  • Starthaus Bremen
  • Frauen in Arbeit und Wirtschaft
  • Bremer Senior Service
  • Existenzgründungsberatung für Angehörige der Hochschulen in Bremen
  • Unternehmensservice Bremen
  • Handwerkskammer
    • Existenzgründung Bremen


Beratung Sozialhilfe

Sozialhilfe bzw. die Grundsicherung im Alter ist eine Hilfe zum Lebensunterhalt. Sie kommt für Personen in Betracht , denen das Existenzminimum nicht zur Verfügung steht. Den Antrag kann man in Bremen in den Sozialzentren des Amt für soziale Dienste stellen.

Füe eine unabhängige Beratung und Unterstützung gibt es weitere Beratungsstellen von Verbänden und freien Trägern:

  • VdK Bremen
  • SOVD Bremen
  • Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürger in Bremen
  • Arbeitslosen-Beratung: Arbeitslosenzentrum Tenever
  • Caritas Bremen
  • Bremer Erwerbslosen Verband
  • Arbeitslosen- und Sozialberatung Nord
  • Solidarische Hilfe: Erwerbslosen- und Sozialberatung
  • Solidarische Hilfe e.V.: Frauenzentrum
    • Beratung Sozialhilfe Bremen


Beratung Wohngeld

Wohngeld ist die Leistung für Bürger, die wegen eines geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete bekommen. In Bremen ist die Wohngeldstelle des Senator für Umwelt, Bau und Verkehr für die Anträge zuständig.

Weitere Beratungsmöglichkeiten:

  • Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürger in Bremen
  • Studierendenwerk Bremen
  • AStA der Universität Bremen
  • AStA der Hochschule Bremen
  • Bremer Erwerbslosen Verband
  • Solidarische Hilfe: Erwerbslosen- und Sozialberatung
    • Wohngeld Bremen